Peter’s Apfelkuchen

IMG_5876.jpg

Da seht Ihr den absoluten Lieblings-Apfelkuchen von meinem liebe Ehemann……ein ganz klassisch gedeckter Apfelkuchen mit Streusel!!!

 Mürbeteig für Boden und Streusel:

200g Weizenmehl

2 Eigelb

1Tl. Backpulver

120g Zucker

160g zerlassene Butter

Zimt

Die Zutaten vermengen und die Hälfte auf dem Boden der Springform verteilen, mit einem Löffel oder den Händen glatt streichen und den Rand etwas hochziehen. Dann stelle ich die Form solange in den Kühlschrank bis die restlichen Zutaten fertig sind.

Dann schneide ich 500g geschälte Äpfel in kleine dünne Scheiben, mariniere sie in 1-2El. Amaretto und gebe etwas Zimt hinzu. Dann verteile ich sie auf dem Boden und zum Schluß gebe ich die Streusel obendrauf.

Die größere Springform braucht bei 180 Grad Umluft 40 Minuten, die kleineren Tartelet Förmchen brauchen 30 Minuten.

WICHTIG: er muss unbedingt in der Form abkühlen, sonst lässt er sich sehr schlecht schneiden!!!!!

IMG_5868.jpg

IMG_5872.jpg

Vielleicht wird er ja auch Eure Lieblingskuchen….????? ich würde mich sehr freuen!!!!!!!!

Alles Liebe…..Eure Charlotte

 

2 Gedanken zu “Peter’s Apfelkuchen

  1. Liebe Charlotte,
    es geht doch nichts über einen Apfelkuchen mit vielen Äpfeln und Streuseln. Bei uns daheim gab es ihn auch regelmäßig, weil er einfach zu guuuut schmeckt. Und Du machst sogar Vollkornmehl in die Streusel, damit hast Du mich völlig an der Angel. Bitte schiebe mir doch ein Stückchen davon rüber, ich bin überzeugt, dass es Peter bestimmt nichts ausmachen wird….. lach.
    Hab einen wunderschönen Sonntag
    liebe Grüße
    Sigrid

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo meine Liebe Sigrid……ist schon unterwegs, Peter teilt „seinen“ Apfelkuchen sehr gerne mit Dir!!!!! am liebsten würde Er und ich natürlich!!!! ihn Dir hier servieren…..ohhhh, das wäre zu schön!!!!!!
      Ja, ich habe zumindest in den Streuseln etwas Dinkelmehl geschummelt…..-lach- Peter ist nicht so der VollkornTyp wie wir beide…..
      Ich bin im Moment voll den Beeren verfallen…..die gibt es in sämtlichen,- naja, das was für mich noch übrig geblieben ist- Variationen, im Kuchen, im Porridge und mit Milchreis…mhhhhhh
      Ist das nicht eine wunderbare Zeit und vor allen Dingen haben wir, -für mich- Traumwetter!!!!!!! nie mehr als 25 Grad und teilweise bewölkt, so das ich mich wunderbar draußen aufhalten kann….juhuuuuu!!!!!
      Ich hoffe das auch Du den Sommer genießt und das es auch bei Dir nicht zu heiß ist…???…
      Alles Liebe……Charlotte

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s