Kaiserschmarren Laktosefrei

Hallo meine Lieben…..hier zeige ich Euch meinen Laktosefreien Kaiserschmarren…..er ist sehr luftig mit Rosinen und einem Puderzuckerhäubchen, wie es sich gehört…..und ich gebe gerne noch ein paar Kleckse meiner hausgemachten Erdbeermarmelade drüber, da ich sie nicht zu dick mache kann man sie auch gut als Sauce verwende. Natürlich passt Apfel oder Pflaumen Kompott hervorragend dazu, doch da ich Steinobst nicht vertrage, bin ich in dieser Hinsicht eingeschränkt.

Zutaten 1 Person:

50g Mehl: 30g Dinkelmehl & 20g Buchweizenmehl

1/2Tl. Backpulver

1 Ei das Eiweiß steifschlagen

1Tüte Bio Vanillezucker & 2Tl. Zucker

80ml. Kokos oder Reismilch

1-2El. Rosinen ich lege sie immer vorher in heißes Wasser ein damit sie quellen dadurch verbrenne sie nicht und sie schmecken viel besser.

1-2Tl. Kokosöl

Die Zutaten verrühren und zum Schluß den Eischnee unterheben.

Dann gebe ich das Kokosöl in die Pfanne erhitze es, gebe den Teig hinzu und lasse die Unterseite bräunen (so wie bei einem Pfannkuchen) dann wende ich den Teig zerzupfe ihn mit zwei Gabeln und lasse ihn solange in der Pfanne bis es ganz durch ist.

Dann bestreue ich ihn mit Puderzucker und genieß jeden warmen Bissen…..mhhhhhh

Ich wünsche Euch guten Appetit…..

Alles Liebe….Eure Charlotte

Werbeanzeigen

2 Gedanken zu “Kaiserschmarren Laktosefrei

  1. Liebe Charlotte,
    hmmm, da würde ich auch jeden Bissen genießen. Es gibt nur ganz wenige süße Gerichte, die mein GöGa mag, aber Kaiserschmarrn gehört definitiv dazu. Das erinnert mich daran, dass ich unbedingt wieder mal einen machen könnte. Ich danke Dir, dass Du mich immer wieder neu inspirierst. Hab noch einen schönen Sonntag. Bei uns wird er sehr geruhsam, es regnet nur.
    Ganz liebe Grüße
    Sigrid

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo meine Liebe Sigrid…..was für liebe Worte hab vielen Dank dafür….wie schön das ich Dich inspirieren darf.

      Jaaaa, ich muß gestehen, ich habe ihn auch oft vernachlässigt, aber durch dieses Rezept und natürlich meiner Eingeschränktheit….mache ich ihn einmal die Woche…er geht flott und man hat schon ein halbes Abendbrot dazu……-lach-

      Das kenne ich, Peter ist auch fast kein Kuchen, es ist Ihm alles zu süß und Er muß streng auf sein Gewicht achten…ich kenne wirklich keinen Menschen der so diszipliniert ist wie Er….Bewundernswert!!!

      Auweia….Regen….da kann man es sich nur gemütlich machen, mit Tee, Laptop, Handy und Strickzeug ab auf die Couch….ahhhh wie schön….

      Ich wünsche Dir eine hoffentlich auch etwas sonnige Woche
      Alles Liebe…..Charlotte

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s