Käsekuchen Gluten & Laktosefrei

Ich bin so glücklich!!!!!! denn endlich kann auch ich wieder meine geliebten Käsekuchen genießen, Dank Seiden Tofu…..den man wunderbar als Quark Ersatz nehmen kann. Ich war zwar etwas skeptisch, doch das Ergebnis hat mich um so mehr begeistert, der Kuchen schmeckt genauso wie ein herkömmlicher Käsekuchen und er ist Gluten & Laktosefrei.

Zutaten: für zwei Tarteletförmchen

Mürbeteig:

100g Glutenfreies Mehl: 60g Buchweizenmehl & 40g Kartoffelmehl/Stärke

1 Eigelb

50g geschmolzenes Kokosöl

1 Tüte Bio Vanillezucker & 20g Bio Rohrzucker & 30g Honig

Ich vermische den Teig mit einer Gabel, gebe ihn mit einem Löffel in die Förmchen und verteile ihn.

Käsekuchen Creme:

180g Seidentofu

Abgeriebene Schale einer Zitrone & den Saft einer halben Zitrone

20g geschmolzenes Kokosöl

1El. Speisestärke

45g Zucker davon 2 Tüten Bio Vanillezucker

Die Zutaten im Mixer zu einer glatten Masse pürieren und auf den Mürbeteig Boden verteilen.

Bei 190 Grad Umluft 30 Minuten backen.

Die Törtchen in der Form abkühlen lassen, damit sie nicht reißen.

Ich habe dazu eine köstliche Erdbeersauce gegessen, man kann natürlich auch ein Kompott oder frische Früchte dazu servieren.

Für die Erdbeere Sauce habe ich Erdbeeren mit etwas Honig und Zitronensaft weich gekocht und glatt püriert. Dann habe ich sie heiß in ein Marmeladen Glas gegeben und nach dem abkühlen in den Kühlschrank gestellt, dort hält sie bis zu 3 Wochen.

Alles Liebe……Eure Charlotte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s